Berlinale Tag 5 — Eine völlig neue Erfahrung


Ich gehe nicht zum Festival, sondern das Festival kommt zu mir.  Der Forumsfilm »Infinite Football« ist einer von acht Berlinale-Filmen, die man erstmalig auch von zu Hause aus streamen kann. Für 3 Euro kann man den Film einmalig sehen. Man kann ihn pausieren und bis zum 28.2. sehen. Die Plattform Festivalscope hat auch Filme anderer Festivals im Programm. Zu beachten ist, dass sie nur zum ungefähren Zeitpunkt des Festivals streambar sind. Die Berlinale-Filme kann man allerdings nur in Deutschland sehen.

Über kleo

Blogge über Filme.
Dieser Beitrag wurde unter Berlinale 2018, Berlinale Tagebuch 2018 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.