Berlinalefieber

Die Berlinale begann bei uns gestern mit Kartenkauf und in der Berlinalelounge rumhängen. Ein gelungener Start mit Tee und Beobachten und Karten für das Kinderfilmfest im Wert von über 400 Euro! Aufregend!
Heute, nach dem ersten Film haben wir dann eine entfesselte Kleo getroffen, die nur kurz einen Kaffee mit uns trinken konnte, um dann zum nächsten Film weiterzutoben 😉
Ich freue mich auf die Berlinale, wenn ich auch fast persönlich beleidigt bin, weil es keine iranischen und auch keine arabischen Filme gibt. Die Zeiten sind hart und für gegenseitiges Verständnis und Interesse brauchen wir Austausch und Informationen.

Dieser Beitrag wurde unter Berlinale 2007 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.