Archiv der Kategorie: Berlinale 2009

Filme gegen Neoliberalismus: The Shock Doctrine und L’Encirclement zeigen Wege des antikapististischen Films

The Shock Doctrine GB 2009, Michael Winterbottom, Mat Whitecross, 90 Min. L’Encirclement CA 2008, Richard Brouillette, 160 Min. The Shock Doctrine (Foto: Berlinale 09) und L’Encirclement verhandeln den antikapitalistischen Diskurs in Zeiten der Finanzkrise und zeigen zwei ganz verschiedene Wege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

+++Forumswiederholungen im Arsenal ab sofort abrufbar+++

In schöner alter Tradition werden einige Filme, die im Forum der Berlinale liefen, gleich in den zwei Wochen nach dem Festival wiederholt. Die Termine sind unter diesem Link ab sofort abrufbar. Mit dabei ist der Caligaripreisgewinner LOVE EXPOSURE und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009 | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Meine Berlinale (7 und Schluss) — das Bloggometer

Bester Film: ALLE ANDEREN (Wettbewerb) Mißlungenster Film: THE HAPPIEST GIRL IN THE WORLD (Forum) Durchgeknalltester Film: LOVE EXPOSURE (Forum) Langweiligster Film: RICKY (Wettbewerb) Überraschenster Film: TEENAGE RESPONSE (Generation 14plus): Hätte nie gedacht, dass dieses minimalistische Filmkonzept 156 Minuten so fesseln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009, Berlinale Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Caligari-Filmpreis für Love Exposure

Die Jury hat entschieden, und sie hat gut entschieden. Der Caligari-Filmpreis, der wichtigste Preis für die Filme des Forums, geht dieses Jahr an den japanischen Beitrag Love Exposure (Ai no Mukidashi) von Sono Sion. Die irrwitzige Genre-Mischung um Katholizismus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009, Forum | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Dorfpunks — Jugendsünden, pubertäre Peinlichkeiten und Bier

Regie: Lars Jessen Deutschland 2009 93 Min. Bier im Haar und schreckliche Klamotten müssen einfach sein. Etwas unfreiwilig — Pfiffl hat einen »Überraschungsfilm« bei den Special-Screenings für Fachbesucher angekündigt — gerate ich in die Rocko-Schamoni-Verfilmung über eine 80er-Punk-Clique in Schmalenstedt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009, Perspektive | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Teenage Response — Teenage-Monologe

Regie: Eleni Ampelakiotou Deutschland 2009 156 Min. Zehn Minuten nach Filmbeginn sag ich mir in einem ersten übermüdeten Impuls: Nee, das hältst du nicht durch: Die Regisseurin lässt Teenager über sich erzählen — der Erzählstream bestimmt die Visualität. Ungewohnt! Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009, Generation | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

My Dear Enemy: (Meotijn haru): Ein Wiedersehen der besonderen Art

Regie: Lee Yoon-ki Republik Korea 2008 123 Min. Nach einem Jahr der Trennung steht Ex-Freundin Hee-Soo in My Dear Enemy plötzlich wieder vor Byoung-Woon. Zum Plaudern ist sie aber nicht gekommen. Der Tag auf der Rennbahn beginnt mit einer Überraschung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Von Wegen — Einstürzende Neubauten goes VEB Elektrokohle

Regie: Uli M Schueppel Deutschland 2009 91 Min. »Halbgötter« tuckern in den Wilden Osten. (Foto: Berlinale 09) Am 21.12.1989 gaben die Einstürzenden Neubauten ihr erstes Konzert in der DDR. Regisseur Uli Schueppel, übrigens auch Animator des Berlinale-Trailers, drehte mit diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009, Perspektive | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Alle Anderen/Mitte Ende August — Stimmt die Chemie? — Deutsche Filme über die (Un)Möglichkeit von Beziehungen

MITTE ENDE AUGUST Sebastian Schipper 92 Min. Deutschland 2009 ALLE ANDEREN Maren Ade 119 Min. Deutschland 2009 Milan Peschel in Höchstform: MITTE ENDE AUGUST (Forum). Zwei äußerst interessante Filme, made in Germany, diskutieren partnerschaftliche Beziehungen. Sowohl Schipper als auch Ade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Material — Resteverwertung

Regie: Thomas Heise Deutschland 2009 166 Min. 12.02. 19:30, CinemaxX 4 14.02. 15:15, Arsenal 1 Bei MATERIAL handelt es sich um die Überreste aus 20 Jahren Filmarbeit des Wendedokumentaristen Thomas Heise. Dies und die stattliche Länge wird den einen oder anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2009, Forum | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar