Archiv der Kategorie: Berlinale 2010

Forums-Wiederholungen im Arsenal

22.2., 20.00 Uhr, KYOTO STORY (Kyoto Uzumasa monogatari), OmE, 90 Min. 23.2., 20.00 Uhr, NÉNETTE, OmE, 70 Min. 24.2., 19.00 Uhr, SONA, THE OTHER MYSELF (Sona, mo hitori no watashi), OmE, 82 Min. 24.2., 21.00 Uhr, PUTTY HILL, OmU, 89 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010, Forum | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Berlinale 2010

Filme gesamt: 26 Forum: 13 Wettbewerb: 5 Panorama: 3 Generation: 4 Berlinale Special: 1 längster »Film« : 240 Minuten (IM ANGESICHT DES VERBRECHENS) kürzester Film: 49 Sekunden (BERLINALE-TRAILER, mit dem Typen, der den Original-Trailer nachtanzt) geschwänzte Filme: 2 abgebrochene Filme: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KOMMENTAR: Lesson learned: Berlinale und die Zukunft des Films

Event Kino Ich war auf der Berlinale, ja. Natürlich. Es hat mir Freude bereitet, neue Einsichten beschert (z. B. Commons in lebensbedrohender Realität in wundervollen indischen Filmen). Und nun habe ich einen Essay von Ekkehard Knörer (Redakteur von CARGO) gelesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zitat des Tages

»Noch beim Bombenalarm entführt die Frau, Gattin eines widerwärtigen Nazi-Generals, den gefeierten Star ins Dachgewölbe des Hauses. Während ringsum die Bomben fallen und knallen, bespringt Marian die Frau a tergo, vögelt sie bei offenem Fenster mit Panoramablick auf das brennende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

FILMKRITIK: Double Tide (Forum) — Zwei Einstellungen und eine Muschelsammlerin

Regie: Sharon Lockhart USA/Osterreich 2009 99 Minuten   Der ungefähre Bildausschnitt von DOUBLE TIDE (Foto: Berlinale)   Als ich mir die Karte für diese Vorstellung holte, meinte Holger: „Du weißt schon auf was du dich da einlässt? Du musst einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010, Forum | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

FILMKRITIK: I’m in Trouble, Au Revoir Taipeh, Our Fantastic 21st Century: Das junge asiatische Kino entdeckt die Nouvelle Vague

Filme aus dem fernen Osten sind bekannt für skurille Figuren, schräge Martial-Arts-Action und seltsam Übernatürliches. Seit einigen Jahren allerdings deutete sich schon eine Hinwendung zu realistischeren Erzähltechniken an, auch im Forum wie bspw. im Film My Dear Enemy im letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010, Forum | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

FILMKRITIK: Der Räuber (Wettbewerb), Im Schatten (Forum) — Gangster auf der Berlinale

Der Räuber Regie: Benjamin Heißenberg Österreich, Deutschland 2009 96 Min. Läuft nicht mehr auf der Berlinale. Deutscher Kinostart: 4.3.2010 “Niemand hätte dem unauffälligen und nur in seiner Eigenschaft als guter Sportler bekannten Rettenberger jene ungeheure Serie an Straftaten zuge-traut.“ (Zeitungszitat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010, Forum, Wettbewerb | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Zitat des Tages

»Ich hab grad angerufen. Eis wird noch weggemacht, Steine weggefegt. Und dann werden wir’s uns noch hübsch gemütlich machen auf die letzten drei Tage.« (Dieter Kosslick auf Radio Eins)

Veröffentlicht unter Berlinale 2010 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Satz des Tages

Im breiten Österreichisch: »Bei der Tötung eines Beamten ist die Polizei etwas… energischer.« (Beim Verhör von Rettenbergers Freundin, DIE RÄUBER, Text dazu in Kürze)

Veröffentlicht unter Berlinale 2010 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

FILMKRITIK: Imani (Forum)

  Regie: Caroline Kamya Uganda, Schweden, 2010 82 Min OmU So, 21.02., 17:00 h, Delphi Der Film erzählt drei alltägliche Geschichten aus dem heutigen Uganda. Die einzige Gemeinsamkeit: Die drei Handlungen spielen am gleichen Tag. Für jeden der Protagonisten ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlinale 2010, Forum | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar