2018: Nach 7jähriger Pause wieder Berlinale

Nach langer Pause gibt es uns wieder. Wir berichten über unsere persönlichen Erlebnisse und Eindrücke von der Berlinale 2018. Und natürlich gibt es auch Kritiken über Filme, die wir bemerkenswert finden. Die ersten Filme wurden bereits gesichtet. Das Forum und die Generation sind die von uns stark frequentierten Sektionen.
Wir haben in den letzten Beiträgen, insbesondere 2011, viel über Spielstätten und Festivalmodalitäten berichtet — hier gibt es Änderungen, über die wir uns teilweise selbst noch informieren müssen. Eine Besonderheit unseres Blogs ist es, dass es vollkommen unabhängig berichtet und sich auch wenig von der professionellen Presse beeinflussen lässt. Wir sind langjährige Cineasten mit völlig verschiedenen Geschmäckern und Hintergründen. Wir fühlen uns nur einem verpflichtet, dem Film auf der Leinwand. Er wird respektiert und doch kritisch hinterfragt.
Dieser Beitrag wurde unter Berlinale 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.