auf arte: Patti-Smith-Doku Dream of Life

Der Dokufilm Patti Smith DREAM OF LIFE von Steven Sebring, der auf der diesjährigen gelaufen ist, hat offenbar keinen Verleih in Deutschland gefunden und kommt damit nicht in die Kinos. Stattdessen verschwindet er im Nachtprogramm von arte. Er lief schon am 8. April und wird in der Nacht 26/27. April um 0.10 Uhr noch einmal wiederholt. Sollte man ihn wieder verpassen: Er läuft auch noch mal am 30.4. und am 8.5., um 3 Uhr morgens.

Dieser Beitrag wurde unter Berlinale 2008, FILM GIBTS AUCH IM ALLTAG, Panorama abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.