Preise — Panorama, Kinderfilmfest, 14plus, PDK

Der Panoramapublikumspreis geht an Bubot niyar — Paper Dolls. Die Dokumentation von Tomer Heymann berichtet über philippinische Transvestiten, die nach Israel ausgewandert sind, um dort in der Altenpflege zu arbeiten. Der 2. Preis geht an Estrellas de la linea (The Railroad All-Stars) und der 3. an Breakfast on Pluto«. (Ich hoffe, dass ich mich in der morgigen Vorstellung dort noch reinschmuggeln kann — ich hatte heute morgen keine Lust, mich um Karten zu prügeln.)
Der Kinderfilmpreis geht an Drømmen — We Shall Overcome von Niels Arden Oplev. 14plus: Fyra Veckor i Juni-Four Weeks in June von Henry Meyer. Perspektive Deutsches Kino: Der Lebensversicherer von Bülent Akinci. Da wird Levent heute abfeiern. In 10 Minuten beginnt die Preisverleihung der Wettbewerbsfilme.

Über kleo

Blogge über Filme.
Dieser Beitrag wurde unter Berlinale 2006 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.